Helbing knows best.

Nicht ohne mein Skateboard!

Posted in Mode by Ernst on Montag, 1 November 2010

Egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, Student, Medien-Designer oder Investment-Banker auf New Yorks Straßen sieht man kaum noch jemand ohne Skateboard unter den Füßen. Und wer Ollie, Flip und Grind nicht beherrscht, trägt’s als Accessoire unterm Arm.

Bild via The Sartorialist

Advertisements
Tagged with: ,

Exkurs New York Fashion Week

Posted in Mode by Ernst on Mittwoch, 16 September 2009

In der Regel halte ich mich ja in Modefragen dezent zurück. Aber Rodarte langweilt mich so ganz langsam aber sicher. Immer der gleiche Fetzen-Patchwork-Batik-Bondagedrappierungen-Look. Lasst euch mal etwas Neues einfallen, sisters!

FASHION RODARTE SPRING 2010

Tagged with: , ,

New York Nostalgie

Posted in Reise by Ernst on Montag, 20 April 2009

New York verändert sich – leider nicht immer und überall zum Guten. Jeder, den es öfters nach NYC verschlägt, sieht den Wandel: traditionelle Diner (Beispiel Florent), kleine Läden und Grocerys müssen wegen unbezahlbarer Mieten schließen. Viertel wie East Village, Bowery oder Meatpacking verlieren ihren typischen Charme. Hauptsache Apple, Starbucks und Kommerz ziehen in die Nachbarschaft ein. Bäh! Für Zeit.de haben James und Karla Murray die schönsten, der verschwindenden Läden fotografiert. Eine großartige Fotoreportage über das Ende vom Mythos New York!

04

Delikatessengeschäft „Russ & Daughters Appetizers“ seit 1914 in der Lower East Side, © James T. Murray & Karla L. Murray 2008/ Gingko Press

Tagged with:

Good-bye!

Posted in Reise by Ernst on Donnerstag, 26 Juni 2008

Kürzlich noch drin gesessen. Mit Eggs Sophie (pochierte Eier mit Avocado, Tomaten und Sauce Hollandaise), Fries, Milkshake und Pecan Pie die Wampe vollgehauen. Nach 23 Jahren muss das Florent in New York schließen. Und reiht sich damit ein ins große New Yorker Dinersterben (auch das weltberühmte Katz’s Deli, hier stöhnte sich Meg Ryan im Film „Harry and Sally“ zum berühmtesten Orgasmus der Filmgeschichte, soll einem Bürokomplex weichen). Spiegel-Online widmet dem Florent einen Nachruf.

Tagged with: ,