Helbing knows best.

Rat Pack

Posted in Mode by Ernst on Samstag, 6 November 2010

Anna Wintour und Vogue Gang

Tagged with: ,

Nicht ohne mein Skateboard!

Posted in Mode by Ernst on Montag, 1 November 2010

Egal ob jung oder alt, Mann oder Frau, Student, Medien-Designer oder Investment-Banker auf New Yorks Straßen sieht man kaum noch jemand ohne Skateboard unter den Füßen. Und wer Ollie, Flip und Grind nicht beherrscht, trägt’s als Accessoire unterm Arm.

Bild via The Sartorialist

Tagged with: ,

Cool Summer in the City

Posted in Mode by Ernst on Sonntag, 11 Juli 2010
Tagged with: ,

God save McQueen

Posted in Allgemeines, Mode by Ernst on Donnerstag, 11 Februar 2010

Er liebte es, zu schockieren. Mit Models, die Wölfe über den Laufsteg spazieren führen, Damien Hirst mäßig einen Glaswürfel staffieren, sich mit Kunstblut bespritzen lassen oder immer wieder mit Elementen aus der SM-Szene zelebrierte Alexander McQueen den für die glitzernde Modewelt so wichtigen Skandal meisterhaft. Allerdings waren seine Kleider nicht nur provokant, sondern viel eher von äußerst präziser und raffinierter Schnittkunst.

Diese lernte der 1969 geborene Alexander McQueen als Jugendlicher in der Londoner Savile Row, dem Epizentrum englischer Maßschneiderkunst. 1992 schloss er sein Modestudium am berühmten St. Martins College ab. 1994 gründete er sein eigenes Label. 1996 wurde er für viele überraschend Designer für die Haute Couture von Givenchy. Seine Kreationen galten stets als visionär. Als Designer war er dem Zeitgeist voraus.

Zu seinen engsten Freundinnen zählte die britische Stilikone und Modejournalistin Isabella Blow. Sie war es, die ihn 1992 am St. Martins entdeckte und seitdem förderte. 2007 nahm sich die unter Depressionen leidende Blow das Leben. Was die beiden womöglich verband, war neben dem amüsanten Spiel der Theatralik (Blow erregte stets mit gewagten Kleidern und Kopfputz Aufmerksamkeit) das Nichtgefällige. McQueen gab sich stets betont hässlich mit verstummelten Zähnen, Skinhead-Frisur und Speckröllchen. Er selbst bezeichnete sich einst sogar als „fette Schwuchtel“.

Den größten Schock für die Modewelt und seine Fans hat er sich jedoch aufgehoben: Am 11. Februar wurde Alexander McQueen tot in seiner Londoner Wohnung aufgefunden . Selbstmord. Was bleibt: Seine Legende.

Tagged with:

„Marry“ Happy Christmas

Posted in Medien, Mode by Ernst on Montag, 21 Dezember 2009

Na so wünschen wir uns Weihnachtspost. VMAN schickte mir heute Morgen den 16jährigen, dänischen Ballettstar Oscar Nilsson ins Postfach. Ist der nicht süß und zum Heiraten. Wenn man das überhaupt sagen darf, ohne dafür verhaftet zu werden. Die reizende Weihnachts-Video-Botschaft hat sich kein geringerer als Hedi Slimane ausgedacht.

Summer 2010…

Posted in Mode by Ernst on Donnerstag, 22 Oktober 2009

page-one

Shorts: Dunhill. Jacket: Junya Wantanabe. Shirt: Jil Sander. Via WWD

Tagged with: ,

Wahlprogramm

Posted in Film, Mode by Ernst on Sonntag, 27 September 2009

Wer nach der Wahl noch nicht weiß welches Programm er heute haben wählen soll: Bei „titel these temperamente“ (ttt) um 23.25 Uhr in der ARD wird es einen Beitrag über „The September Issue“ geben. Dem PR-Film über das Teufelchen Anna Wintour. Weiß eigentlich jemand, wann der jetzt in Deutschland anläuft?

Exkurs New York Fashion Week

Posted in Mode by Ernst on Mittwoch, 16 September 2009

In der Regel halte ich mich ja in Modefragen dezent zurück. Aber Rodarte langweilt mich so ganz langsam aber sicher. Immer der gleiche Fetzen-Patchwork-Batik-Bondagedrappierungen-Look. Lasst euch mal etwas Neues einfallen, sisters!

FASHION RODARTE SPRING 2010

Tagged with: , ,

Schlips statt Döner

Posted in Mode, Reise by Ernst on Dienstag, 18 August 2009

Edle Seidenkrawatten und Kreuzberger Hinterhof passen irgendwie nicht zusammen. Und doch fertigt die Firma Edsor Kronen seit 100 Jahren genau dort (Skalitzer Straße 100) edle Binder für den Mann. Der Berliner Tagesspiegel hat mal hinter die Hinterhoffassade geblickt und ein seltenes Berliner Pflänzchen ausgegraben.

294975_m0w700h465q80v4408

Foto: Tagesspiegel

Tagged with: ,

Coco Perez

Posted in Medien, Mode by Ernst on Freitag, 14 August 2009

Promi-Lästermaul Perez Hilton wird sich neuerdings auch gehörig über die Mode-Welt auslasse: Auf seinem neuen Blog (und jetzt haltet euch fest!!!) „Coco Perez“. Da sind wir doch gespannt auf Hiltons gewohnt derbe, umverblümte Kritik.

cocoperez

Tagged with: