Helbing knows best.

Die Leinwand als Laufsteg

Posted in Medien, Mode by Ernst on Donnerstag, 25 Juni 2009

Es hat ja mittlerweile keinen Seltenheitswert mehr, die neue Kollektion in einem Video zu zeigen statt mit Models auf dem Laufsteg. Zuletzt tat das Alexander McQueen bei den Mailänder Männerschauen. Allerdings zeigt das gut zwei Minuten lange, ästhetisch gut gemachte Video keine Kleidung (abgesehen vom schneeweißen Herrenschlüpfer, den der gut gebaute Darsteller trägt). Wo bleibt darin die mcqueensche Magie?

Wesentlich besser gelang das Stefano Pilati mit seinem Modefilmchen für die YSL-Sommerkollektion 2009. In sieben Kurzfilmen zeigte der englische Schauspieler Jack Huston auch schon mal auf dem Kopf stehende fantastisch geschnittene Anzüge, ultraleichte Sportblousons und goldfarbene Strickjacken. Beim gucken unbedingt den Ton einschalten, um die fantastische Musik zu hören.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: